AUSBILDUNG zum Ocularisten

Die Berufsausbildung verläuft in zwei Stufen (1. und 2. Berufsprüfung) und dauert insgesamt 6 Jahre. Die erste Ausbildungsstufe dauert drei Jahre und endet mit der Prüfung zum Assistenten des Ocularisten. Der zweite Ausbildungsabschnitt wird nach drei weiteren Jahren mit der Prüfung zum Ocularisten abgeschlossen. Näheres regelt die ,,Ausbildungs- und Prüfungsordnung" der IGOR. Alle Betriebe der IGOR sind ausbildungsberechtigt.

Die letzte, erfolgreich abgelegte Prüfung zum Ocularisten erfolgte am 1. November 2013 im Institut Trester, Köln.

Die der IGOR angeschlossenen Mitglieder aus der Ocularistik und Epithetik verfügen über die Berufsqualifikation, die den Anforderungen des SGB V entspricht. Dies wird von den Sozialversicherungsträgern als Qualitätsmerkmal anerkannt.

IGOR - Interessengemeinschaft Oculare Rekonstruktion e.V.

An der Rechtschule 1-3
50667 Köln

Tel/Fax +49 221.922 776 17
E-Mail info[at]igor-verband.de

Hier finden Sie das Mitgliederverzeichnis der IGOR. Einfach das Logo anklicken.